Thomas Fartmann | Biodiversität und Landschaftsökologie

Curriculum vitae


seit 04/2017

Promotionsstudium, Abteilung für Biodiversität und Landschaftsökologie, Universität Osnabrück, Promotionsthema: „Limestone quarries as biodiversity hotspots in central European landscapes

seit 08/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Biodiversität und Landschaftsökologie, Universität Osnabrück


04–07/2016

Wissenschaftliche Hilfskraft, Abteilung für Ökologie, Universität Osnabrück


06–09/2015

Freiberufliche Tätigkeit für die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Mitarbeit beim Buchprojekt: Die Heuschrecken Deutschlands und Nordtirols. - Bestimmen - Beobachten - Schützen. Quelle & Meyer, Wiebelsheim.

2012–2015

Wissenschaftliche Hilfskraft, AG Biozönologie, Institut für Landschaftsökologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster bei PD Dr. Thomas Fartmann und Prof. Dr. Hermann Mattes

2007–2016

Studium der Landschaftsökologie (B.Sc. und M.Sc.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

06/2016 Master of Science Landschaftsökologie an der Westfälischen Wihelms-Universität Münster, Titel der Masterarbeit: Abandoned peat extraction sites and drainage ditches as refuges for threatened mire dragonflies (Odonata).

04/2011 Bachelor of Science Landschaftsökologie, Titel der Bachelorarbeit: Habitat preferences of the pygmy mole cricket Xya variegata in floodplains of the western Spanish Pyrenees.



Interessen

  • Biozönologie, Tierökologie

  • Ökologie von Heuschrecken, Laufkäfern, Libellen und Tagfaltern


  • Projekte

  • E+E-Vorhaben: Nachhaltige Renaturierung von Kalkmagerrasen in Zeiten des globalen Wandels: Artenschutz und Ökonomie im Einklang (Projektförderung: BfN)
  • Biodiversität von Weihnachtsbaumkulturen in Mitteleuropa: Analyse des aktuellen Zustands und Handlungsempfehlungen für den nachhaltigen Anbau (Projektförderung: DBU)
  • Einfluss von Habitatqualität, Flächengröße und funktioneller Konnektivität auf Zielarten des Magergraslandes im Naturpark Diemelsee (Projektförderung: Zweckverband Naturpark Diemelsee)


  • Internationale Publikationen
    (peer-reviewed)

  • Münsch, T., Fartmann, T., Machalett, B. & D. Poniatowski (2013): The pygmy mole cricket Xya variegata as an indicator for dynamic river systems. Journal of Insect Conservation 17: 521–528. doi: 10.1007/s10841-012-9536-6.


  • Sonstige Publikationen

  • Münsch, T & T. Fartmann (2014): Tagungsband der 13. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopterologie e.V. (DGfO) in Salzburg, 2014. Eigene Veröffentlichung, Münster.
  • Tagungsbeiträge

  • Fartmann, T., Münsch, T. & F. Löffler: Effects of mire restoration by drainage ditch impoundments on dragonflies. 46th Annual Conference of the Ecological Society of Germany, Switzerland and Austria (GfÖ), Marburg (09/2016).
  • Münsch, T., Löffler, F. & T. Fartmann: Aufgelassene Torfstiche & Entwässerungsgräben im Bayerischen Voralpenland: wertvolle Lebensräume für moorgebundene Libellenarten. Jahrestagung der Gesellschaft deutscher Odonatologen (GdO), Mainz (03/2016)
  • Poniatowski, D., Münsch, T. & T. Fartmann: The pygmy mole cricket Xya variegata as an indicator for dynamic river systems. 42. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ), Lüneburg (09/2012)
  • Münsch, T., Fartmann, T. & D. Poniatowski: Habitatpräferenzen der Dreizehengrabschrecke (Xya variegata) in Flussauen der spanischen Westpyrenäen. 12. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopterologie (DGfO), Bernburg (03/2012)
  • 

    M.Sc. Landsch.-ökol. Thorsten Münsch

    Thorsten Münsch

    Universität Osnabrück

    Abteilung für Biodiversität und
    Landschaftsökologie

    Barbarastraße 11
    49076 Osnabrück

    Telefon +49(0)251-53470068

    E-Mail thorsten.muensch(at)uos.de