Thomas Fartmann | Biodiversität und Landschaftsökologie

Steffen Kämpfer

Curriculum vitae


seit 2016

Promotionsstudium, Abteilung für Biodiversität und Landschaftsökologie, Universität Osnabrück, Promotionsthema: „Einfluss des rezenten Klima- und Landnutzungswandels auf gefährdete Brutvogelarten: Analyse von Habitatpräferenzen und Entwicklung nachhaltiger Managementstrategien.“ (Förderung: Promotionsstipendium der DBU)

seit 03/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Biodiversität und Landschaftsökologie, Universität Osnabrück, Projekt: Biodiversität von Weihnachtsbaumkulturen (Projektförderung: DBU)

2012-2015

Wissenschaftliche Hilfskraft, AG Biozönologie, Institut für Landschaftsökologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster bei PD Dr. Thomas Fartmann und Prof. Dr. Hermann Mattes

06/2014/15
08/2014/15

Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum der Didaktik der Biologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster bei Dr. Harald Kullmann

11/2013-03/2014

Volontariat im LWL Museum für Naturkunde Münster.

seit 10/2012

Freiberufliche Tätigkeiten (u.a. Raumnutzungsanalysen, Brutvogelkartierungen, statistische Datenauswertung, Untersuchungen zum Vorkommen der Wildkatze Felis silvestris)

2008-2015

Studium der Landschaftsökologie (B.Sc.und M.Sc.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

04/2015 Master of Science Landschaftsökologie, Titel der Masterarbeit: Der Start der nächtlichen Zugunruhe sagt den Start der nächtlichen Wanderung freifliegender Vögel voraus. Eine Fallstudie am Steinschmätzer (Oenenathe oenanthe) auf Helgoland)

09/2011 Bachelor of Science Landschaftsökologie, Titel der Bachelorarbeit: Nistplatzwahl der Sumpfohreule (Asio flammeus) auf Spiekeroog

07/2007-03/2008

Zivildienst Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, Tätigkeit im Bereich des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer im Rahmen der Nationalparkwacht



Interessen

  • Biozönologie, Tierökologie
  • Ökologie von Tagfaltern, Säugetieren und Vögeln
  • Ornithologie, Vogelzug


  • Internationale Publikationen
    (peer-reviewed)

  • Eikenaar, C., Fritzsch, A., Kämpfer, S. & H. Schmaljohann (2016): Migratory restlessness increases and refueling rate decreases over the spring migration season in northern wheatears (Oenanthe oenanthe). Animal Behaviour 112: 75–81. doi: 10.1016/j.anbehav.2015.11.021
  • Eikenaar, C., Müller, F., Kämpfer, S., Schmaljohann, H. (2016): Fuel accumulation advances nocturnal departure: a migratory restlessness study on northern wheatears at stopover. Animal Behaviour 117: 9–14. doi: 10.1016/j.anbehav.2016.04.017
  • Schmaljohann, H., Kämpfer, S., Fritzsch, A., Kima, R. & C. Einkenaar (2015): Start of nocturnal migratory restlessness in captive birds predicts nocturnal departure time in free-flying birds. Behavioral Ecology and Sociobiology 69 (6): 909‐914. doi: 10.1007/s00265-015-1902-4
  • Sonstige Publikationen

  • Grüneberg, C. & S. Kämpfer (2014): Deutschlands Vogelwelt im Überblick. Artenzahlen und Häufigkeitsverteilungen. In: Gedeon, K. C., Grüneberg, C., Mitschke, A., Sudfeldt, C., Eikhorst, W., Fischer, S., Flade, M., Frick, S., Geiersberger, I., Koop, B., Kramer, M., Krüger, T., Roth, N., Ryslavy, T., Stübing, S., Sudmann, S. R., Steffens, R., Vökler, F. & K. Witt (2014): Atlas Deutscher Brutvögel. S. 50–53
  • Kämpfer, S., Klöckner, H., Kriegs, J. O., Rehage, H.-O. & G. Bub (2014): Wildkatze Felis silvestris nach über 100 Jahren zurück im Briloner Stadtwald, Hochsauerlandkreis. Natur und Heimat 74: 119-121.
  • Kämpfer, S., Oberdiek, N. & J. Dierschke (2013): Nistplatzwahl von Sumpfohreulen Asio flammeus auf Spiekeroog im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Vogelkdl. Ber. Niedersachs 43: 241‐250
  • Oberdiek, N., Kämpfer, S., Dierschke, J. & K. Jeromin (2012): Zur Situation der Sumpfohreule Asio flammeus in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Eulen-Rundblick 62: 29‐32.


  • Tagungsbeiträge

  • Kämpfer, S., Fritzsch, A., Kima, R., Lebus, K. , Eikenaar, C. & H. Schmaljohann (2015): Der Start der nächtlichen Zugunruhe sagt den Start der nächtlichen Wanderung freifliegender Vögel voraus. 148. Jahrestagung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G), Konstanz (10/2015).
  • Kima, R., Kämpfer, S., Fritzsch, A., Eikenaar, C. & H. Schmaljohann (2015): Führen Zugvögel Erkundungsflüge durch, um abzugsrelevante Windinformationen zu gewinnen? Vortrag, 148. Jahrestagung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G), Konstanz (10/2015).
  • Hölzel, N., Frenzel, M., Gottbehüt, K., Kämpf, I., Kämpfer, S., Kuzmin, I., Mathar, W., Reinhard, A., Tolstikov, A., Tupitsin, S., Weking, S. & J. Kamp (2013): Land-use change and biodiversity in Western Siberia: Implications for Conservation. International conference "Ecology and Management of Natural Resources" of the Tyumen State University, Tyumen, Russian Federation (09/2013).
  • Sudfeldt, C., Grüneberg, C. & S. Kämpfer (2012): Vögel in der Landschaft – Ergebnisse der ADEBAR-Kartierungen. 145. Jahrestagung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G), Saarbrücken (10/2012).
  • Kämpfer, S., Kamp, J. & N. Hölzel (2012): Einfluss des Klima- und Landnutzungswandels auf Agrarvogelgemeinschaften in der westsibirischen Waldsteppe (Oblast Tyumen/Russland). Posterbeitrag, 145. Jahrestagung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G), Saarbrücken (10/2012).
  • Oberdiek, N.,Kämpfer, S., Dierschke, J. & K. Jeromin (2011): Zur Situation der Sumpfohreule (Asio flammeus) in Niedersachsen und Schleswig Holstein. 27. Jahrestagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Eulen, Marsberg-Bredelar (10/2011)
  • M.Sc. Landsch.-ökol. Steffen Kämpfer

    Steffen Kmpfer

    Universität Osnabrück

    Abteilung für Biodiversität und
    Landschaftsökologie

    Barbarastraße 11
    49076 Osnabrück

    Telefon +49(0)251-53470068
    E-Mail steffen.kaempfer(at)uos.de