Thomas Fartmann | Biodiversität und Landschaftsökologie

Curriculum vitae


seit 03/2016

Wissenschaftliche Hilfskraft, Abteilung fĂŒr Biodiversität und Landschaftsökologie, Universität Osnabrück

seit 10/2015

Studium der Landschaftsökologie (M.Sc.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster

seit 2013

ehrenamtliche ornithologische Erfassungen für den Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) und freiberufliche ornithologische Kartierungen

2012-2015

Studium der Landschaftsökologie (B.Sc.) an der WWU Münster
Titel der Bachelorarbeit: „Habitatqualität und Landschaftsstruktur bestimmen die Diversität von Libellengemeinschaften an RegenrĂŒckhaltebecken in StĂ€dten“



Interessen

  • Biozönologie, Tierökologie
  • Ökologie von Libellen und Vögeln
  • Naturschutzökologie
  • Einfluss von Klima- und Landnutzungswandel auf BiodiversitĂ€t


  • Publikationen

  • Fartmann, T., KĂ€mpfer, S., BrĂŒggeshemke, J., Juchem, M., Klauer, F., Weking, S. & F. Löffler (submitted): Landscape-scale effects of Christmas-tree plantations in an intensively used low-mountain landscape – Applying breeding birds as indicators.
  • Holtmann, L., Juchem, M., BrĂŒggeshemke, J., Möhlmeyer, A. & T. Fartmann (2018): Stormwater ponds promote dragonfly (Odonata) species richness and density in urban areas. Ecological Engineering 118: 118: 1–11. doi: doi.org/10.1016/j.ecoleng.2017.12.028


  • TagungsbeitrĂ€ge

  • KĂ€mpfer, S., BrĂŒggeshemke, J., Löffler, F. & T. Fartmann: Weihnachtsbaumkulturen als wichtiger Ersatzlebensraum fĂŒr bedrohte Vogelarten der Agrarlandschaft. 150. Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G), Halle (10/2017).

  • Holtmann, L., BrĂŒggeshemke, J., Juchem, M. & T. Fartmann: LibellendiversitĂ€t an RegenrĂŒckhaltebecken: EinflussgrĂ¶ĂŸen und Implikationen fĂŒr den Naturschutz. Jahrestreffen des Arbeitskreises Libellen Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen (04/2016).
  • Holtmann, L., BrĂŒggeshemke, J., Juchem, M. & T. Fartmann: LibellendiversitĂ€t an RegenrĂŒckhaltebecken: EinflussgrĂ¶ĂŸen und Implikationen fĂŒr den Naturschutz. 35. Jahrestagung der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (GdO), Mainz (03/2016).

  • B.Sc. Landsch.-ökol. Jonas Brüggeshemke

    Jonas Brüggeshemke

    Universität Osnabrück

    Abteilung für Biodiversität und
    Landschaftsökologie

    Barbarastraße 11
    49076 Osnabrück

    Telefon +49(0)251-53470068
    E-Mail jonasbrueggeshemke(at)wwu.de

    ResearchGate